Header

Zutrittskontrolle

Im Bereich Zutrittskontrolle ist Scanvest Partner für PAC. Das System zeichnet sich durch seinen modularen und flexiblen Aufbau aus: Wir liefern Ihnen passgenaue Lösungen für kleine, mittlere und große Projekte – immer mit der Option, das System an veränderte Anforderungen anzupassen bzw. es zu erweitern.

  • Kleine Lösungen – 2 bis 16 Türen
  • Mittlere Lösungen – 16 bis 100 Türen
  • Große Lösungen – ab 100 Türen

Im Folgenden stellen wir Ihnen kurz verschiedene Lösungsmöglichkeiten vor. Eine komplette Übersicht über unsere Produkte erhalten Sie in unserem

Produktkatalog Zutrittskontrolle (PDF)

ePac – elektronischer Schließzylinder

Unser elektronischer Schließzylinder ePAC ist eine zuverlässige und günstige Zutrittslösung zur Sicherung von Türen. Die schnelle und einfache Installation ermöglicht es, mechanische Schlüsselzylinder ohne besonderen Aufwand auszutauschen, auch bei speziellen Schutztüren.

Vorteile in der Übersicht

  • Elektronischer Schlüssel ersetzt mechanischen Schlüssel
    • Einfaches Schlüsselmanagement: bei Verlust ist kein Austauschen der Schlösser notwendig, der Schlüssel wird einfach gesperrt
    • Das individuelle Zutrittsrecht lässt sich schnell und flexibel festlegen
  • Auch für spezielle Schutztüren einsetzbar

Download

Broschüre ePAC

IP-Starter-Kit

Dieses Produktbundle enthält alles, was Sie für die Absicherung von zwei Türen mit einer Zutrittskontrolle benötigen: 

  • Software PAC SecureNET Basis
  • PAC Zutrittscontroller 512
  • 2 Mullion Design-Leser
  • 5 Ausweis-Transponder

 

Das IP-Starter-Kit ist hervorragend für kleinere Anwendungen geeignet, z.B. die Absicherung von Serverräumen, kleinen Büros oder Shops. Damit bietet es Ihnen einen günstigen Einstieg in den Bereich Zutrittskontrolle. Weitere Vorteile für Sie: Das System ist übersichtlich, einfach zu installieren und bei Bedarf natürlich erweiterbar.

PAC SecureNet – integrales Zutrittskontrollmanagement

Bei PAC SecureNet handelt es sich um ein integrales Zutrittskontrollsystem, das sich neben seiner absoluten Zuverlässigkeit besonders durch seine Flexibilität auszeichnet: Zum einen passt es sich an jede Unternehmensgröße und die individuellen Anforderungen der Nutzer an. Zum anderen schlägt es die Brücke zwischen traditionellen Zutrittskontrollsystemen und zukunftsorientierten, netzwerkbasierten IP-Lösungen. Unterschiedlichste Technologien können so nahtlos, zuverlässig und kosteneffizient ineinandergreifen.